Lernangebote (LeA)

Was ist LeA?
Seit dem Schuljahr 2016/17 bietet die WHR LeA an. LeA sind verpflichtende Lernangebote, die die Schüler der fünften bis achten Klassen wählen. Sie bilden Inhalte aus dem Bildungsplan ab und ergänzen diesen. LeA werden nicht benotet, stattdessen werden Zertifikate ausgestellt. Die LeA finden in kleinen Lerngruppen von max. 20 Schülern statt.

Warum bietet die WHR LeA an?
Lernen findet immer statt, nicht nur im Unterricht. LeA bietet die Möglichkeit, sich interessengeleitet zu bilden. Die Kinder und Jugendlichen bestimmen selbst, was sie lernen möchten. Das fördert die Eigenständigkeit sowie die Freude am Lernen. Die Schüler entdecken mit der eigenen Wahl Neues und bauen ihre Stärken aus. Fordern und Fördern geben einander die Hand. Im Laufe der gesamten WHR-Schulzeit entsteht ein Portfolio, das später Bewerbungen aussagekräftig ergänzt.

Wer bietet LeA an?
Die Lernangebote werden sowohl von Lehrern als auch von außerschulischen Partnern der WHR angeboten. So engagiert sich z. B. der VfL Pfullingen mit Sportangeboten, die Feuerwehr gibt Einblicke in ihre Arbeit oder auch die Stadtbücherei Pfullingen gibt SchülerInnen die Möglichkeit mitzuwirken - daneben gibt es noch viel mehr externe Angebote, die unsere SchülerInnen gerne annehmen.
Gerade auch Angebote außerschulischer Partner ermöglichen eine Vielfalt, die im schulischen Lernalltag ansonsten nur schwer Raum finden könnten.

Bei Interesse am Anbieten eines Lernangebots können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an uns wenden.

Welche LeA gibt es?
Die WHR bietet eine Auswahl verschiedener Themenbereiche an, aus denen gewählt werden kann. Sie spiegeln einerseits verschiedene Inhalte des Bildungsplans wieder, andererseits laden sie zum Blick über den Tellerrand ein. Als Themenbereiche stehen zur Option:

  • Sprache & Kommunikation
  • Musik, Kunst & Kreatives
  • Bewegung
  • Gesellschaft, Welt & Soziales (Verantwortungs-LeA)
  • Natur & Technik & Mathematik

Wie werden LeA an der WHR organisiert?

  • LeA orientieren sich an den Vorgaben des Bildungsplans und ergänzen das Unterrichtsangebot. Deshalb muss jeder Schüler pro Schuljahr Lernangebote im Umfang von 8 Punkten wählen. Eine Anmeldung ist bindend für die Dauer der jeweiligen LeA und es gilt die übliche Anwesenheits- und Entschuldigungspflicht.
  • In der Regel dauert ein LeA ein Viertelschuljahr (= 2 Punkte). Jedoch gibt es auch Angebote, wie z. B. den Chor „WHR Voices“, die für ein ganzes Schuljahr (= 4 Punkte) zu wählen sind.
  • Schüler, die außerhalb der Schule stark engagiert sind, können sich diese Aktivität anrechnen lassen (Anrechnungs-LeA).
  • Nach Abschluss eines Lernangebots erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat, das im "LeAlio" abgeheftet wird.
  • Gewählt werden die neuen LeA, je nach Laufzeit (vierteljährlich oder halbjährlich) mit Hilfe einer Software, in die die Schüler systematisch eingeführt werden.
  • Die LeA werden zu Beginn des Schuljahres vorgestellt. Die Schüler informieren sich und treffen anschließend eine Entscheidung (die aktuelle Übersicht der Angebote hängt an der LeA-Wand im Eingangsbereich des Hauptgebäudes).
  • Ziel ist es, dass im Laufe eines Schuljahres Lernangebote aus verschiedenen Bereichen wahrgenommen werden.
  • In Klasse 7 und 8 soll mindestens ein LeA (entspricht 2 Punkten) aus dem Bereich "Gesellschaft, Welt & Soziales" verpflichtend belegt werden ("Verantwortungs-LeA").
  • Die LeA-Leiter und Klassenlehrer stehen beratend zur Seite.


  1. Quartal: Start 08.10.2018
  2. Quartal: Start 10.12.2018
  3. Quartal: Start 18.02.2019
  4. Quartal: Start 13.05.2019 / Ende 19.07.2019

.

Downloads

Lernangebote (LeA)
Was ist LeA?Seit dem Schuljahr 2016/17 bietet die WHR LeA an. LeA sind verpflichtende Lernangebote, die die Schüler der fünf...
Die WHR On Air
Sprechen – Senden - Schreiben – Schicken – wie Nachrichten um die Welt gehen ...
LEA Golf
Ganz neu ist das Lernangebot Golf, das interessierten Schülern und Schülerinnen diesen nicht alltäglichen Sport näher brin...
Fotosafari
Lernen und lehren kann man auf vielerlei Art. Auch Fotografieren eignet sich als Methode dafür offenbar ganz gut. Diese Erfah...
Hunde-LeA: Ausflug nach St. Johann zum Training der Rettungshunde-Staffel | 21.10.2017
Die Schülerinnen und Schüler der Hunde-LeA haben gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Karnick einen Ausflug nach St. Johann zur...