Der bilinguale Zug an der WHR

Wer hat noch nicht die Erfahrung gemacht, wie schwierig es ist, die eignen Ideen und Gedanken in einer fremden Sprache zu formulieren? Die Angst davor, einen Fehler zu machen, lähmt viele. Was fehlt, ist oft der Gebrauch der Fremdsprache.

Im Englischunterricht wird diesem Raum geboten, doch um das vorhandene Wissen wirklich frei anwenden und trainieren zu können, reicht die angebotene Stundentafel nicht für alle aus. Hier hilft der bilinguale Unterricht, denn dort werden Sachfächer wie Geographie, Sport oder auch Biologie in einer Fremdsprache gelernt und gelehrt.

Sie und Ihr Kind können wählen, ob es in den bilingualen Zug möchte. Dort hätte es von Klasse 5-10 zwei Sachfächer, die überwiegend in Englisch unterrichtet werden.

Mehr erfahren

"Language is the means of getting an idea from my brain into yours without surgery.”

Mark Amidon

Vorteile durch den BILI

Die Schülerinnen und Schüler, die im bilingualen Zug sind, gehen mit der Sprache sehr frei und natürlich um.

Ein ganz großer Vorteil besteht darin, dass sich die Lernenden nicht auf das konzentrieren, was sie nicht verstehen, sondern sie arbeiten mit dem, was sie verstanden haben. Es ist ganz erstaunlich mit anzusehen, wie schnell der englische Wortschatz wächst, der an der WHR von drei Fächern genährt wird.

  • Freier Umgang mit der Sprache
  • Natürliche Integration in den Unterricht
  • Englischer Wortschatz wächst

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme in den bilingualen Zug sind gute Deutschkenntnisse sowie eine gute Arbeitshaltung. Um erfolgreich dem bilingualen Unterricht folgen zu können, muss eine positive Lernbereitschaft mitgebracht werden. Auch wird Ihr Kind mehr Stunden in der Woche haben, da die gleichen Inhalte im bilingualen Unterricht bearbeitet werden wie im entsprechenden Fach im deutschsprachigen Unterricht. Das benötigt natürlich mehr Zeit.

Doch dieser Aufwand lohnt sich, denn der bilinguale Unterricht bereitet nicht nur auf ein globales Arbeitsleben vor, in dem Englisch mittlerweile Voraussetzung ist.

Sprechen Sie uns an

Qualifikation bei Bewerbungen

Am Ende der Schulzeit erhält Ihr Kind obendrein ein Zertifikat, das die Teilnahme am bilingualen Unterricht bestätigt. Dieses kann als zusätzliche Qualifikation bei Bewerbungen beigelegt werden.

Auch auf die EUROKOM-Prüfung, den sprachlich-kommunikativen Teil der Abschlussprüfung in Englisch, ist Ihr Kind bestens vorbereitet, da es bis dahin unzählig viele Sprechanlässe erfahren hat.

Falls Sie sich für unseren bilingualen Zug interessieren, erhalten Sie weitere Informationen im folgenden Flyer oder bei unserem Schnuppertag für die Grundschüler.


Sie haben Fragen? ?
 
Kontaktieren Sie uns
(07121) 99 24 -0

Kontakt & Anfahrt Downloads