Schulentwicklung

Schulentwicklung als ein bewusst eingegangener und geplanter Prozess spielt für die WHR seit Mitte der neunziger Jahre eine wichtige Rolle.

AKSE steht für Arbeitskreis Schulentwicklung – eine Arbeitsgruppe, die an der WHR eine langjährige Tradition hat und aus Kolleg*innen und dem Schulleitungsteam eigentlich nicht automatisch, das kann so sein, war aber nicht immer so besteht. Gemeinsam werden schulinterne Entwicklungsprozess angestoßen, geplant, durchgeführt, evaluiert und begleitet. Themen aus dem AKSE werden immer in die Gesamtlehrerkonferenz getragen und hier diskutiert und abgestimmt. Ergebnisse von Entwicklungsprozessen werden immer wieder kritisch überprüft, ergänzt und modifiziert.

Wichtige Ergebnisse dieses Prozesses sind u.a. unser Leitbild, unser Methoden-, Kommunikations- und Sozialcurriculum, ein Leitfaden für Elternabende und die Umsetzung verschiedenen pädagogischer Konzepte wie der Differenzierungs- und den adaptiven Unterricht.

Sie haben Fragen? ?
 
Kontaktieren Sie uns
(07121) 99 24 -0

Kontakt & Anfahrt Downloads