Zurück

RADIKALISIERUNG GEHT UNS ALLE AN! – ACHTUNG - Ein interaktives Theaterstück

Präventionsprojekt - Klassenstufe 9 – KONEX-Baden-Württemberg – Projekt Achtung!

Konex, das Kompetenzzentrum gegen Extremismus, wurde mit dem Projekt betraut. Das Theater Q-Rage aus Ludwigsburg zeigte nun am 27.11.2019 den sechs neunten Klassen in zwei Vorstellungen das Theaterstück zum Projekt.

Jugendliche sind auf der Suche nach ihrem Platz in der Gesellschaft auf Orientierung angewiesen. Sie wollen ernst genommen werden und brauchen jemanden, der zuhört. Dabei sind sie empfänglich für sinngebende Impulse und suchen verständliche Erklärungsansätze für eine komplexe, schnelllebige und oftmals ungerechte wie unverständliche Welt. Hinzu kommt die aktuelle Zuwanderungssituation in Europa, die die Menschen vor besondere Herausforderungen im Hinblick auf Toleranz, Solidarität und die Akzeptanz von Vielfalt stellt. Radikale und extremistische Gruppierungen machen sich diese Phase der Sinnsuche zunutze, um Jugendliche für ihre Sache zu gewinnen. Im Theater-Stück „ACHTUNG“ werden aus Tarik und Lina, die seit ihrer Kindergartenzeit befreundet sind, im Laufe ihrer Biographie radikalisierte junge Menschen, die keinerlei Verständnis und Toleranz mehr füreinander aufbringen können. Die Darstellerin und der Darsteller schlüpften während des Stückes immer wieder in Moderationsrollen, reflektierten ihre Figuren und das Gespielte und bezogen die Schüler*innen mit ein. Ein großartiges und fesselndes Stück, dass am 2.12. und am 4.12. mit jeder Klasse eine Doppelstunde von Mitarbeiterinnen von Konex nachbereitet wird. Die Nachbereitung ist sehr bedeutsam, damit alles im Stück Gespielte nicht missverständlich rüber kommen kann.

Sie haben Fragen? ?
 
Kontaktieren Sie uns
(07121) 99 24 -0

Kontakt & Anfahrt Downloads